Logo KonfirmandenDie Konfirmandenarbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt in unserer Kirchengemeinde

Ein Team von zur Zeit 8 erwachsenen Gemeindegliedern engagiert sich für Jugendliche, die sich konfirmieren lassen wollen und sich für den christlichen Glauben interessieren. Dabei geben sie auf deren Anfragen natürlich auch Zeugnis von ihrem eigenen Glauben!

Möglich ist dies durch unser Blockunterricht-System

Im Konfirmandenjahr findet einmal im Monat der Konfirmandenunterricht statt. Das Konfirmandenwochenende geht am Freitag Abend von 16.45-20 Uhr und am Samstag Morgen von 9.30-12.30 Uhr.

Das sind je 6 Zeitstunden, um sich über ein Thema des christlichen Glaubens rundum zu informieren. Dies geschieht in überschaubaren Kleingruppen. Eingerahmt werden die Blöcke von jugendgemäßen Liedern, Andacht und Schlussgebet. Die MitarbeiterInnen sorgen bei verschiedenen Themen für kompetente Sachverständige, z. B. aus der Hospizarbeit, von der Jugend- und Drogenberatung oder aus der Behindertenwerkstatt.

Doch es gibt noch mehr:

  • Eltern, die sich dazu bereit erklären, richten zum Unterricht ein Abendessen für alle aus.
  • Zwei Elternabende im Jahr: Am Beginn zur Anmeldung und am Ende kurz vor der Konfirmation.
  • Exkursionen: Zu jedem Unterrichtsthema gibt es auch etwas Praktisches, z. B. den Besuch einer Moschee oder des Bibelmuseums in Frankfurt.