Gottesdienste (Übersicht)

Bis nach den Osterferien finden keine Gottesdienste statt.

Angebote für Kinder und Familien

Aktuelle Andachten, Predigten und Gebete

Glockengeläut um 19 Uhr

Eine Einladung um 19 Uhr zum gemeinsamen Innehalten

Gebetseinladung (Bild von Sonja Stein – www.grafik-stein.de)In diesen Tagen läuten abends um 19 Uhr viele Kirchen ihre Glocken. Auch in Bensheim läuten die Glocken der katholischen und evangelischen Kirchen. Wenn wir sie hören, können wir, ganz gleich wo wir gerade sind, kurz innehalten. Die Glocken laden uns zum Beten ein. Denn die Kraft des Gebetes verändert die Welt und uns selbst. Zuhause können Sie eine Kerze anzünden und ins Fenster stellen.

Wenn Sie ein Gebetsanliegen haben, das wir Pfarrerinnen in unser Gebet um 19 Uhr aufnehmen sollen, können Sie uns Ihr Anliegen gerne per E-Mail schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen...

Gemeinsam im Gebet verbunden

Gottesdienst am KüchentischWo zwei oder drei versammelt sind, da ist Jesus Christus mitten unter ihnen.

Die Stephanusgemeinde lädt ein, zuhause einen kleinen Gottesdienst zu feiern und so im Gebet miteinander verbunden zu sein. Dazu werden sonntags um 10 Uhr und um 10.30 Uhr die Glocken bzw. die Vaterunserglocke geläutet.

 

 

Eine Anleitung dazu kann hier heruntergeladen oder auch per Brief zugesandt werden. (Gemeindebüro 06251-66166).

Gottesdienst am Küchentisch
Größe: 699.66 KB

 

Bensheim hält zusammen

Bensheim hält zusammenSie brauchen Hilfe z.B. bei der Erledigung von Einkäufen? Oder Sie möchten gerne anderen helfen?

Bei der Stadt Bensheim können sich Helfende und Hilfesuchende über die Telefonnummer 06251/14-333 oder die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Das Telefon ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr besetzt. Infos auch unter www.bensheim.de

Andacht zum Sonntag Judika, 29. März 2020

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Stephanusgemeinde zur Andacht am Sonntag Judika, 29. März 2020Liebe Leserinnen und Leser,

es ist Samstagabend, kurz vor 19 Uhr. Wie seit über einer Woche um diese Uhrzeit zünde ich eine Kerze im Fenster meines Pfarrbüros an, nehme die Fernbedienung für unsere drei Kirchenglocken zur Hand und lasse um 19 Uhr die Glocken läuten. Die kleine Glocke mit dem hohen Ton, die „Vaterunserglocke“, deutlich lauter, und die tiefe Glocke mit dem vollen Klang. 

Weiterlesen...