Gottesdienste (Übersicht)

02.04.2017 | 10.00 Uhr

Gottesdienst
(Pfrn. i. R. Renate Schmidt)

09.04.2017 | 10.00 Uhr

Gottesdienst
(Prädikantin Elke Thielmann)

13.04.2017 | 18.00 Uhr

Gründonnerstag
Gottesdienst mit Agapemahl
(Pfr. Helmut Spindler)

14.04.2017 | 10.00 Uhr

Karfreitag
Gottesdienst mit Abendmahl (Wein) (Pfrn. Almut Gallmeier)

16.04.2017 | 06.00 Uhr

Ostersonntag
Frühgottesdienst
(Pfr. i. E. Claus Nungesser)

16.04.2017 | 10.00 Uhr

Ostersonntag
Gottesdienst für Große und Kleine (Pfrn. Almut Gallmeier)

17.04.2017 | 10.00 Uhr

Ostermontag
Gottesdienst mit Abendmahl (Wein) (Pfrn. Steffi Beckmann)

23.04.2017 | 10.00 Uhr

Gottesdienst (Pfrn. Steffi Beckmann), Kindergottesdienst

30.04.2017 | 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Taufe
(Pfrn. Almut Gallmeier)

Kinderbibeltage "Mut und Kraft" - 13. April 2017

Kinderbibeltag 2017Hallo Kinder, am Gründonnerstag (13. April) findet in unserer Gemeinde wieder ein Kinderbibeltag für alle Kinder ab fünf Jahren statt!

Dieses Mal geht es um das Thema "In der Angst sind wir nicht allein". Beginn ist um 09.30 Uhr und Ende um 15.30 Uhr. Kinder berufstätiger Eltern können schon ab 9 Uhr kommen und bis 16 Uhr bleiben.

"In der Angst sind wir nicht allein", diese Erfahrung haben die Menschen des Volkes Israel gemacht, als sie in Ägypten in der Sklaverei leben mussten und schließlich den Weg in die Befreiung geschafft haben. An diese Befreiung erinnert das Passahfest, das Juden bis heute feiern.
Diese Erfahrung haben auch die Jünger von Jesus gemacht, als sie zum letzten Mal mit Jesus das Passahfest gefeiert haben und schon wussten, dass er bald sterben wird. Sie haben die Erfahrung gemacht, dass Jesus in der gemeinsamen Abendmahlsfeier mit seiner Kraft immer bei ihnen sein wird.
Mit diesen beiden Geschichten möchte das Team des Kinderbibeltags den Kindern Mut und Kraft mit auf den Weg geben, um auch selbst mit schweren Situationen gut umgehen zu können.

Neben den zwei Einheiten mit Geschichten, Liedern und Gebeten ist natürlich auch ganz viel Zeit für Spiel und Spaß: Es gibt eine Spiele-Rallye rund um das Gemeindezentrum, die Teilnehmer backen gemeinsam Brot und kochen Apfelmus und gestalten jeder für sich eine Osterkerze, die dann am Ostersonntag angezündet werden kann.
Natürlich gibt es auch ein gemeinsames Mittagessen und Getränke für den Tag. 

Weitere Informationen und Anmeldebögen gibt es im
Gemeindebüro (Di-Fr 10.00-12.00 Uhr): Tel 06251-66166.

Pfarrer Helmut Spindler stellt sich vor

Pfarrer Helmut SpindlerPfarrer Helmut Spindler wird für die Vakanzzeit in der Stephanusgemeinde die Vertretung einer Viertelstelle übernehmen. Pfr. Spindler ist Pfarrer in Birkenau-Reisen.

Wir freuen uns über die Unterstützung und heißen Pfr. Spindler herzlich willkommen! 

Pfarrerin Steffi Beckmann stellt sich vor

Steffi BeckmannLiebe Gemeinde, ab März werde ich mit einer viertel Stelle in Ihrer Stephanusgemeinde „aushelfen“.

Ich habe zwei Kinder und lebe mit meiner Familie in Alsbach-Hähnlein. Im Kreiskrankenhaus in Heppenheim bin ich in der Klinikseelsorge tätig. Davor war ich Gemeindepfarrerin in Alsbach und Zwingenberg.

Ich freue mich, Pfrin. Gallmeier zu unterstützen und Sie als Gemeinde kennen zu lernen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Pfrn. Steffi Beckmann

Gemeindeversammlung am Sonntag, den 05.03.2017

Pfarrerin Almut Gallmeier  und KV-Vorsitzende Sigrid PothIm Anschluß an den "Kantatengottesdienst" - mit Aufführung der Bachkantate "Du wahrer Gott und Davids Sohn" durch die Kantorei Bensheim (Ltg. Konja Voll) - lud der Kirchenvorstand zur jährlichen Gemeindeversammlung ein.



KV-Vorsitzende Sigrid Poth und Pfarrerin Almut Gallmeier ließen die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren und gaben einen Ausblick auf Kommendes:


Fortgang von Pfarrer Dr. Christian Ferber und Gemeindepädagogin Anke Thürigen;
Pfarrerin Almut Gallmeier übernimmt die volle Pfarrstelle ab März 2017;
zeitgleich startet die Ausschreibung der vakanten halben Pfarrstelle;
Renovierungsbedarf im zweiten Pfarrhaus "Am Bildstock" für den/ die zweite PfarrerIn;
Planungen zur Sanierung (Dämmung und Aufstockung) des Pfarrhauses Eifelstraße abgeschlossen, Beginn der Baumaßnahmen nach Beschluß durch die Synode;
die Neugestaltung des Kirchhofes folgt nach der Pfarrhaussanierung;
verschiedene Feierlichkeiten und Aktionen in diesem Jahr zum 50jährigen Bestehen der Gemeinde und 500 Jahren Reformation.

Weiterhin stellten sich die beiden Geistlichen vor, die mit je 25% einer Pfarrstelle die Gemeinde übergangsweise unterstützen:
Pfrn. Steffi Beckmann, Seelsorgerin am KKH Heppenheim und Pfr. Helmut Spindler, Pfarrer in Birkenau-Reisen.

Schließlich stellte KV-Mitglied August Ansorg zwei Irak-Flüchtlinge vor, die sich in jüngster Zeit immer wieder ehrenamtlich in der Stephanusgemeinde engagierten. Stellvertretend für etliche Helfer aus diesen Reihen wurden deren Integrationswille gewürdigt und im Nachgang um Wohnraum für Asylbewerber geworben.

IMG_9243_intIMG_9268_int

IMG_9267_intIMG_9272_intPfarrer Helmut SpindlerPfrn. Steffi Beckmann

Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum

Festschrift 2017JubilaeumIn Johannes 15,5 steht: „Ich bin der Weinstock, Ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn ohne mich könnt Ihr nichts tun“.

So stand es viele Jahre an der Wand der Treppe ins Untergeschoss des Stephanushauses. Vielfältig sind die Früchte, welche die „Rebe Stephanusgemeinde“ in 50 Jahren hervorgebracht hat und die ihren Raum in Kirche und Gemeindehaus finden. Deshalb stellten wir auch den Gemeindehausumbau im Jahr 2012 unter das Wort aus Johannes 14,2: „In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen“.

Unsere Festschrift ist ebenso vielfältig und lädt Sie ein zu einem kleinen Streifzug durch 50 Jahre Stephanusgemeinde. Seien Sie herzlich willkommen!
Die Festschrift erhalten Sie im Gemeindebüro und nach den Gottesdiensten gegen eine Schutzgebühr von 5,00 Euro.